Kontakt

"UnternehmerCoaches
Häfelinger, von Trotha
Partnerschaft Unternehmensberater

Viktoriahof
Kreuzbergstr. 30
Aufgang 3, 1. Stock
10965 Berlin

Tel.: 030 / 29 77 03 93
Fax.: 030 / 29 77 03 94
coaches@unternehmercoaches.de"

Portraitfoto

Die Einnahme-Überschuss-Rechnung: Vorsicht, Tücken!

Donnerstag, den 29. November 2007 von Harald v. Trotha
Kategorie: Controlling, Finanzierung, Gründung

Die Einnahmeüberschussrechnung, kurz EÜR, ist eine vereinfachte Methode zur Gewinnermittlung (mehr dazu hier). Sie hat primär Bedeutung für das Finanzamt, wird häufig jedoch auch zur Vorlage bei Banken u.ä. verwendet. Und dabei gilt es einige Tücken zu berücksichtigen.

Weiterlesen

Portraitfoto

Preiskalkulation: Grundlagen

Montag, den 26. November 2007 von Sonia Flöckemeier
Kategorie: Controlling, Gründung, Marketing

Vor zwei Wochen habe ich ein Verfahren beschrieben, das so funktioniert: Ermitteln Sie über ein Jahr Ihre Kosten, schlagen Sie Ihren kalkulatorischen Unternehmerlohn drauf, dazu kommt Ihr Gewinn und dann teilen Sie den Gesamtbetrag durch die durchschnittlich zu erwartenden Stunden oder Aufträge. Und haben dann einen Preis für Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung. Eine Möglichkeit unter vielen.

Weiterlesen

Portraitfoto

Das 1×1 des Textens III: Die Macht der bildhaften Sprache

Donnerstag, den 22. November 2007 von Michael Häfelinger
Kategorie: Marketing

In Teil 1 haben wir aus Substantiven Verben gemacht. In Teil 2 wurde der Text so zerlegt, dass jeder Gedanke in einen eigenen Satz gepackt wurde. Alles schon ganz gut soweit, aber es fehlt das besondere Etwas? Haben Sie den Mut, mit Ihren Worten Bilder zu malen!

Weiterlesen

Portraitfoto

Ein heikles Thema: Telefonmarketing

Montag, den 19. November 2007 von Inke Schulze-Seeger
Kategorie: Marketing

In der vorletzten Woche hat Michael Häfelinger mit seinem Beitrag Praktisches Marketing: Telefon-Akquise mit Visitenkarten ein sehr wichtiges Thema angesprochen, was von vielen Unternehmern als unangenehm empfunden und äußerst selten systematisch als Akquisetool eingesetzt wird. Nun gehört Telefonieren mit Kunden zum Unternehmeralltag, aber bei der Vorstellung, potenzielle Kunden anzurufen, gehen bei den meisten die Scheuklappen herunter. Warum nur ist dieses Thema so mit Vorurteilen und Ängsten behaftet?

Weiterlesen

Portraitfoto

Coaching für die Berliner Kreativwirtschaft

Donnerstag, den 15. November 2007 von Harald v. Trotha
Kategorie: Gründung, Psychologie, Erfolg & Motivation

Der Berliner Senat hat ein neue Schlüsselbranche entdeckt, die Kreativwirtschaft. Was ist darunter zu verstehen, und was bedeutet das für die Kreativen?

Weiterlesen

Portraitfoto

Preiskalkulation: Allgemein

Montag, den 12. November 2007 von Sonia Flöckemeier
Kategorie: Controlling, Marketing

Vielen meiner Kunden fällt es unglaublich schwer, Preise für die eigenen Produkte oder Dienstleistungen festzulegen und am Markt durchzusetzen. Das betrifft die Yogalehrerin ebenso wie den Grafiker oder die Kundin, deren Angebot Büroorganisation und PC-Schulungen umfasst. Typische Äußerungen in diesem Zusammenhang sind: „Diesen Preis ist niemand bereit zu zahlen!“, oder: „Die Konkurrenz bietet eine ähnliche Leistung niedriger an.“ Auch: „Mehr als einen Stundensatz von x EUR kann ich dafür doch nicht abrechnen!“ höre ich oft.

Woran liegt das?

Weiterlesen

Portraitfoto

Praktisches Marketing: Telefon-Akquise mit Visitenkarten

Donnerstag, den 8. November 2007 von Michael Häfelinger
Kategorie: Marketing, Organisation, Psychologie, Erfolg & Motivation

Visitenkarten sind – wenn man Marketing-Spezialisten glauben darf – das Allerwichtigste für Ihre Außendarstellung. Weil sie so wichtig sind, werden auf allen Business-Treffs wie wild Kärtchen getauscht! Aber was machen Sie dann mit Ihrer Beute? Meist wandert sie in schicke Ablagen oder unscheinbare Kästchen. Wie sie praktisch für die Akquise genutzt werden kann, zeigt folgendes Coaching-Beispiel.

Weiterlesen

Portraitfoto

Vom Jammerlappen häkeln

Montag, den 5. November 2007 von Inke Schulze-Seeger
Kategorie: Psychologie, Erfolg & Motivation

Kennen Sie die Situation? Sie haben sich geärgert, und wenn Sie nicht gerade über einen Stuhl gestolpert sind und sich mit anderen Gegenständen angelegt haben, dann haben Sie sich über andere Menschen geärgert, eine Situation oder einen Umstand. Geht es Ihnen auch jeden Tag so wie mir? Herrje, was für ein Ärger! Ist der blöd! Mann, wie hat der sich schon wieder benommen! Du bist schuld! Mein Kunde ist ein Idiot… Es scheint, dass Meckern, Jammern und anderen die Verantwortung oder Schuld zu geben eine der Lieblingssportarten der Menschheit ist. Nur warum machen wir das, und bringt es uns Vorteile oder nicht?

Weiterlesen

Portraitfoto

Low-Budget Marketing, ein Literaturhinweis

Donnerstag, den 1. November 2007 von Harald v. Trotha
Kategorie: Gründung, Marketing

Zu den üblichen Aufgaben unserer Coacharbeit gehört die Unterstützung im Bereich Marketing und Vertrieb. Dabei treffe ich häufig, schon wegen der Betriebsgröße, auf kleine Budgets und überwiegend selbst erdachte und hin und wieder auch selbst umgesetzte Werbemittel und Marketingaktionen.

Weiterlesen

Suchen

Facebook
Google+