Kontakt

"UnternehmerCoaches
Häfelinger, von Trotha
Partnerschaft Unternehmensberater

Viktoriahof
Kreuzbergstr. 30
Aufgang 3, 1. Stock
10965 Berlin

Tel.: 030 / 29 77 03 93
Fax.: 030 / 29 77 03 94
coaches@unternehmercoaches.de"

Portraitfoto

Zeitmanagement: Ein Praxisbericht (Teil 5)

Montag, den 29. Juni 2009 von Sonia Flöckemeier
Kategorie: Selbst- und Zeitmanagement

Eine typische Situation aus meinem Coachingalltag: Gestern saß mir eine junge Grafikerin gegenüber, die wie alle anderen Kleinunternehmer in folgender Situation ist: Da gibt es Aufträge, die abgearbeitet werden müssen, aber die Motivation fehlt. An anderen Tagen mangelt es an nötiger Kreativität, um ein neues Logo zu entwerfen. Dann gelingt es nicht, die to do-Liste zu priorisieren. Oder sie ist wieder mal der Versuchung erlegen, „spiegel online“ zu lesen, statt die Buchhaltung zu erledigen.

Weiterlesen

Portraitfoto

Studie zur Unternehmensfinanzierung 2009

Donnerstag, den 25. Juni 2009 von Harald v. Trotha
Kategorie: Finanzierung, Gründung

Seit 2001 führt die KfW Bankengruppe in Zusammenarbeit mit 21 Fach- und Regionalverbänden bei ca. 3200 Unternehmen eine Befragung zum Thema Finanzierungsbedingungen und Investitionen durch. Erst vor wenigen Tagen hat Michael Hafelinger bereits eine erste Bewertung vorgenommen ( hier), ich werde hier einige wichtige Ergebnisse vorstellen. Die veröffentlichte Auswertung finden Sie hier.

Weiterlesen

Portraitfoto

Who moved my cheese?

Montag, den 22. Juni 2009 von Inke Schulze-Seeger
Kategorie: Nützliches, Psychologie, Erfolg & Motivation

masuestrategie1… heißt der englische Original Titel eines meiner Lieblingssachbücher. Falls Sie als Unternehmer im Begriff sind, in den nächsten Wochen in Urlaub zu fahren und sich fragen, was Sie als Lektüre mitnehmen, möchte ich Ihnen das Buch „Die Mäusestrategie für Manager ans Herz legen“.

Weiterlesen

Portraitfoto

Die Banken kommen ihrer Aufgabe nicht nach – mit Folgen für die Unternehmer

Donnerstag, den 18. Juni 2009 von Michael Häfelinger
Kategorie: Aktuelles, Finanzierung

Wie das Handelsblatt am Montag meldete, kommen deutsche Firmen in der Krise immer schlechter an Kredite. Das sei zumindest das Ergebnis einer Umfrage zu den Kreditkonditionen des DIHK. Schwer verständlich angesichts der milliardenschweren staatlichen Rettungsschirme, der aus Steuergeldern aufgespannt wurden, um explizit die Liquidität der Banken und damit das Kreditgeschäft am laufen zu halten.

Weiterlesen

Portraitfoto

Zeitmanagement im Unternehmen: Wichtig oder dringend? (Teil 4)

Sonntag, den 14. Juni 2009 von Sonia Flöckemeier
Kategorie: Selbst- und Zeitmanagement

Und: Haben sie es mal probiert?

Nehmen Sie sich kurz Zeit und listen Sie alle Aufgaben im Unternehmen auf, die Ihnen so einfallen. Tägliche Routine wie Mails checken und beantworten, Post bearbeiten, Rechnungen stellen (ok, das vielleicht nicht täglich), Überweisungen tätigen und Büromaterial bestellen.

Und konkrete Arbeiten, die zu Ihrem laufenden Geschäft gehören. Der bereits erwähnte Gesangslehrer muss vielleicht eine Unterrichtsstunde mit der noch ängstlichen Schülerin vorbereiten.

Weiterlesen

Portraitfoto

Businesscoaching oder Consulting

Freitag, den 12. Juni 2009 von Harald v. Trotha
Kategorie: Führung, Gründung, Organisation, Psychologie, Erfolg & Motivation

Zu Beginn unseres Blogs ( hier ) hatten wir schon einmal eine interessante und zum Teil kontroverse Diskussion zum Thema Coaching oder Beratung. Ich möchte hier nochmals auf eine Differenzierung hinweisen, die auf diese Frage ein anderes Licht wirft und unseren Lesern mehr Klarheit zu unserem Selbstverständnis als Businesscoach bzw. Berater liefert.

Weiterlesen

Nicht selten begegne ich im Coaching Unternehmern, denen die Motivation und Kraft für ihren Alltag fehlt. Sogar Routinearbeiten fallen ihnen schwer und sind mit viel Energieaufwand verbunden. Oder es hat  sich eine diffuses Gefühl der Unzufriedenheit eingeschlichen, aber selten wissen die betroffenen Unternehmer, wieso das so ist und suchen nach den Gründen. Schließlich steht auf Dauer ihr unternehmerischer Erfolg auf dem Spiel.

Weiterlesen

Portraitfoto

Karstadt in der Krise – wegen eines kapitalen Fehlers Marketing-Strategie

Donnerstag, den 4. Juni 2009 von Michael Häfelinger
Kategorie: Marketing

Die Warenhauskette Karstadt ist zusammen mit ihrer Mutter Arcandor in der Krise. Nach Angaben von Focus Online 2008 erwirtschaftete die Warenhaus-Kette 2008 ein Minus von 4,2 Mio Euro, nachdem im Vorjahr noch knapp 150 Millionen Plus eingefahren wurden. Nun sollen Steuergelder den ins Schlingern geratenen Konzern retten. Dabei sind die Kaufhäuser seit Jahren in der Krise. Nach Angaben der Süddeutschen Zeitung betrug der Marktanteil vonKaufhäusern in den 70er Jahren noch 12 Prozent des Einzelhandels, heute sind es noch 3 Prozent – Tendenz fallend. Aus meiner Sicht ein klassisches Versagen der Marketing-Strategie.

Weiterlesen

Die Aufgaben, die Sie als Unternehmer jeden Tag bewältigen müssen, unterscheiden sich in Bezug auf ihre Wichtigkeit und auf ihre Dringlichkeit. Wie wichtig ist es, die Aufgabe zu einem Ergebnis zu bringen und in welchem Zeitraum muss das passieren?

Diese Frage erleichtert es Ihnen, Aufgaben zu delegieren.

Weiterlesen

Suchen

Facebook
Google+