Kontakt

"UnternehmerCoaches
Häfelinger, von Trotha
Partnerschaft Unternehmensberater

Viktoriahof
Kreuzbergstr. 30
Aufgang 3, 1. Stock
10965 Berlin

Tel.: 030 / 29 77 03 93
Fax.: 030 / 29 77 03 94
coaches@unternehmercoaches.de"

Portraitfoto

Was ist eine „Gutschrift“?

Montag, den 30. September 2013 von Harald v. Trotha
Kategorie: Allgemein, Controlling, Finanzierung, Rechtliches

Wir alle kenne sie, die Gutschrift! Doch was ist eine Gutschrift und was bedeutet sie, seit dem 1. Juli 2013?? Da hat sich doch still und leise einiges geändert… Weiterlesen

Portraitfoto

KfW Gründercoaching aus Arbeitslosigkeit (II)

Montag, den 23. September 2013 von Sonia Flöckemeier
Kategorie: Aktuelles, Finanzierung, Förderprogramme, Gründung

Anfang September habe ich davon schon berichtet: Zum 31.12.2013 läuft das KfW Gründercoaching aus Arbeitslosigkeit aus.

Allen Unternehmern, die mit Gründerzuschuss oder aus Hartz IV gegründet haben, können dieses Coaching allerdings noch bis Ende 2013 beantragen und für die Dauer eines Jahres  in Anspruch nehmen.

Der Vorteil: Der Unternehmer bezahlt nur 10 % der Coachingkosten. Maximal 40 Stunden bzw. 5 Tagewerke werden von der KfW gefördert und davon müssen Sie höchstens 400 EUR selbst tragen. Alles andere übernimmt die KfW.

Daher unser Rat an alle, die diese Voraussetzungen erfüllen: Beantragen Sie gemeinsam mit dem Coach Ihres Vertrauens noch bis zum 31.12.2013 das KfW Gründercoaching aus Arbeitslosigkeit. Preiswerter werden Sie in Zukunft kein professionelles Coaching am Markt bekommen können.

Wir unterstützen Sie gerne bei der Antragstellung.

Berlin, den 23. September 2013

Das Modell beruflicher Gratifikationskrisen wurde 1996 von Johannes Siegrist entwickelt. In seinem Ansatz ging es darum, die Entstehung von Burn-Out-Syndromen zu erklären. Auch wenn es ihm dabei vorrangig darum ging, die Entstehung von Erkrankungen zu erklären, kann das Modell auch zur Verbesserung der Motivation herangezogen werden.

Weiterlesen

Portraitfoto

Mit Mikromezzaninfonds Beteiligungskapital finden

Montag, den 9. September 2013 von Harald v. Trotha
Kategorie: Finanzierung, Gründung

Das Bundeswirtschaftsministerium hat Anfang September ein neues Finanzierungsangebot, den „Mikromezzaninfonds-Deutschland“, angekündigt (mehr  dazu hier).  Ähnlich der Mikrofinanzierung, wird hier ein kleinvolumiges Finanzierungsangebot mit bis zu 50 T€ als Beteiligungskapital angeboten.

Es wendet sich an kleine/junge Unternehmen und Existenzgründer und bietet wirtschaftliches Eigenkapital. Die Laufzeit beträgt 10 Jahre, Sicherheiten sind nicht erforderlich. Es wendet sich ausdrücklich an Unternehmen, die ausbilden, Gründungen aus der Arbeitslosigkeit (!!), Frauen und Menschen mit Migrationshintergrund. Eine Besonderheit besteht darin, daß auch gewerblich orientierte Sozialunternehmen (?) angesprochen werden.

Die Abwicklung erfolgt über die regionalen Beteiligungsgesellschaften, für Berlin/Brandenburg die MBG BB.

Die Informationen im Netz sind bisher äußerst spärlich, da selbt die mandatierten Institute nichts zu dem neuen Angebot veröffentlicht haben (siehe auch: http://www.mikromezzaninfonds-deutschland.de/) . Vielleicht ist dies aber auch alles nur dem Wahlkampf von Herrn Minister Rösler zu verdanken, der schnell noch etwas für die kleinen Selbständigen und Gründer machen will?

Ich bin sehr gespannt und freuen mich auf die erfolgreiche Umsetzung der Idee, denn weiteres Eigenkapital ist für kleineren Unternehmen zwingend erforderlich.

Berlin / Brandenburg, den 9. September 2013

 

Portraitfoto

KfW Gründercoaching Deutschland aus Arbeitslosigkeit (I)

Sonntag, den 1. September 2013 von Sonia Flöckemeier
Kategorie: Finanzierung, Förderprogramme, Gründung

Nun steht es fest: Das KfW Gründercoaching Deutschland aus Arbeitslosigkeit wird zum 31.12.2013 abgeschafft. Mit Hilfe dieser Förderung konnten bisher Gründer, die mit Hilfe des Gründerzuschusses gegründet haben, im ersten Jahr nach der Gründung ihres Unternehmens eine 90 %ige Förderung der Coachingkosten beantragen.

Weiterlesen

Suchen

Facebook
Google+