Kontakt

"UnternehmerCoaches
Häfelinger, von Trotha
Partnerschaft Unternehmensberater

Viktoriahof
Kreuzbergstr. 30
Aufgang 3, 1. Stock
10965 Berlin

Tel.: 030 / 29 77 03 93
Fax.: 030 / 29 77 03 94
coaches@unternehmercoaches.de"

Portraitfoto

Open Source Desktop Publishing: Scribus ersetzt InDesign

Donnerstag, den 8. April 2010 von Michael Häfelinger
Kategorie: Nützliches

In meiner kleinen Reihe zu kostenlosen Software-Tipps darf ein Programm nicht fehlen: Scribus –  ein vollwertiges Desktop-Publishing-Programm zum Nulltarif!

Wer ein Plakat oder eine Broschüre erstellen möchte, kommt mit Textverarbeitungsprogrammen schnell an die Grenzen des Machbaren. Statt Textverarbeitung heißt das Zauberwort „Desktop Publishing“ – kurz DTP. Das heißt soviel wie „Veröffentlichen vom Schreibtisch aus“ und meint Computer-Programme, mit denen Publikationen professionell gestaltet werden können. Der prominenteste Vertreter dieser Programme dürfte InDesign aus dem Hause Adobe sein.

Das Prinzip dieser Programme ist einfach: Texte, Bilder und Grafiken werden in den jeweils geeigneten Programmen erstellt und zu Ende bearbeitet, im DTP-Programm werden sie dann in Rahmen zusammengeführt und angeordnet. Am Schluss wird ein fertiges Dokument für den Druck aufbereitet – heutzutage meist als PDF. All das tut Scribus genauso zuverlässig und einfach wie der kommerzielle große Bruder. Dabei sind auch große Formate für den Plakatdruck keinerlei Problem.

Fazit: Insbesondere für diejenigen, die nicht ständig mit einem solchen Programm arbeiten und folglich die Ausgabe sich nicht wirklich lohnt, ist Scribus eine vollwertige Alternative.

Den Download gibt’s hier: http://www.scribus.net/

Kommentar schreiben

Suchen

Facebook