Kontakt

"UnternehmerCoaches
Häfelinger, von Trotha
Partnerschaft Unternehmensberater

Viktoriahof
Kreuzbergstr. 30
Aufgang 3, 1. Stock
10965 Berlin

Tel.: 030 / 29 77 03 93
Fax.: 030 / 29 77 03 94
coaches@unternehmercoaches.de"

Portraitfoto

2012 lässt schon mal grüssen

Montag, den 3. Januar 2011 von Inke Schulze-Seeger
Kategorie: Psychologie, Erfolg & Motivation, Selbst- und Zeitmanagement

Was? 2012 lässt schon mal grüssen? 2011 fängt doch heute erst richtig an? Stimmt. Und wie sieht das Jahr vor Ihnen aus? Wissen Sie schon, wo es in diesem Jahr hingehen soll? Nein? Noch nicht? Arbeiten Sie munter weiter, wie bisher? Erfolgreich? Oder könnte es noch besser gehen? Dann dürfen Sie jetzt eine kleine Vollbremsung einlegen, wenn Sie möchten, versteht sich, und es sich herrlich gemütlich machen, wo auch immer Sie gerade sitzen.

Wo soll’s denn dieses Jahr hingehen?

Wie man Ziele definiert und alles darum herum, haben wir Ihnen schon in einigen Beiträgen im Dezember erzählt. Aber wenn Sie als treuer Leser immer noch dasitzen und denken: Wenn ich ganz ehrlich mit mir bin, nein, ich weiß nicht, wo die verdammte Reise hingehen soll…Nun, es gibt da eine kleine Übung und die geht so (Ich verspreche Ihnen auch, dass ich Sie nach diesem Beitrag mindestens ein Jahr in Ruhe lasse mit jeglichen Zielen und Visionen).

Die Übung besteht darin, Kontakt mit Ihrem Ich 2012 aufzunehmen. Darf ich vorstellen: Ihr Ich 2012!

Wenn Sie es nicht schon getan haben, lehnen Sie sich nun zurück und schließen Sie die Augen. Entspannen Sie sich und treten Sie eine kleine gedankliche Reise an. Stellen Sie sich vor, sie steigen in eine Rakete und werden ins Universum geschossen. Stellen Sie sich vor, Sie reisen zu Ihrem Ich 2012. Wenn Sie da angekommen sind, dürfen Sie sich eine strahlende, glückliche Figur vorstellen, die Ihnen grinsend die Hand schüttelt.

Sie können nun Ihrem Ich 2012 alle Fragen stellen, die Sie in Bezug auf 2011 interessieren.Vergessen Sie nicht, er oder sie hat schon die Antwort, ist also ein ganz cleveres Kerlchen.

Die wichtigste Frage aber, die Sie stellen können, ist folgende: Was sind die wichtigsten fünf Ratschläge, die Du mir, liebes Ich 2012, für 2011 geben kannst, damit Ich 2012 so bin wie Du jetzt – strahlend, glücklich, erfolgreich?

Nein, nein, nicht kneifen! Horchen Sie in Ihr innerstes Ich 2012 und schreiben Sie die Ratschläge auf. Wenn es noch mehr als fünf sind, um so besser. Hier lasse ich Ihnen sogar virtuellen Platz für die Ratschläge

1.

2.

3.

4.

5.

Ein Blatt Papier und ein Stift werden nun die Übung zur Perfektion bringen.

Sie haben alles aufgeschrieben? Ehrlich? Ganz ehrlich?…. Nun lassen sich ganz leicht Ziele darum definieren. Und schon wissen Sie, wo die Reise in diesem Jahr hingeht. So einfach. Jetzt bedanken Sie sich bei Ihrem Ich 2012 und sein Sie sicher, sie können ihn oder sie jeder Zeit wieder besuchen und ihm Löcher in den Bauch fragen. Er wird sich als immer währender Quell der Weisheit entpuppen.

Ich wünsche Ihnen den strahlenden Glanz und das Glück dieser Erde für 2011. Kommen Sie gut bei sich an in diesem Jahr. Und verzeihen Sie mir, dass ich heute einen nicht ganz so ernsten Beitrag geschrieben habe.

Berlin, 3. Januar 2011

Kommentar schreiben

Suchen

Facebook