Kontakt

"UnternehmerCoaches
Häfelinger, von Trotha
Partnerschaft Unternehmensberater

Viktoriahof
Kreuzbergstr. 30
Aufgang 3, 1. Stock
10965 Berlin

Tel.: 030 / 29 77 03 93
Fax.: 030 / 29 77 03 94
coaches@unternehmercoaches.de"

Portraitfoto

Abmahnung: was ist zu tun?

Montag, den 6. Oktober 2014 von Harald v. Trotha
Kategorie: Allgemein, Nützliches, Rechtliches

Die Abmahnung von Wettbewerbern und unbescholtenen Anbietern hat sich fast schon zum Geschäftsmodell entwickelt.  Vielen unserer Coaching-Kunden werden davon völlig überrascht, zum Teil auch überrumpelt. Schon die äußere Form und die juristischen Formulierungen wirken beängstigend, oftmals ist guter Rat dann auch wirklich teuer (€). Einige erste Tips helfen weiter…

Der Verband der Gründer und Selbständigen Deutschland (VGSD) e.V. hat dazu eine interessante Telefonkonferenz und eine Präsentation ins Netz gestellt (hier), die erste Antworten liefert auf folgende Fragen:

  • In welchen Bereichen muss ich als Selbständiger mit einer Abmahnung rechnen?
  • Was kann mich das kosten?
  • Welche formalen Anforderungen muss eine Abmahnung enthalten um wirksam zu sein und welche Reaktionsmöglichkeiten bleiben Dir als Selbstständiger?
  • Wie soll ich mich verhalten, wenn ich eine Abmahnung erhalte?
  • Muss ich wirklich zahlen?
  • Kann ich auch selbst Wettbewerber abmahnen?

Soweit Sie nicht Mitglied sind im VGSD e.V. kann ich diese nur sehr empfehlen! Eine (auch kostenfreie) Mitgliedschaft gibt es hier!!

Berlin / Brandenburg, den 6. Okotber 2014 Harald v. Trotha

 

Kommentar schreiben

Suchen

Facebook
Google+