Kontakt

"UnternehmerCoaches
Häfelinger, von Trotha
Partnerschaft Unternehmensberater

Viktoriahof
Kreuzbergstr. 30
Aufgang 3, 1. Stock
10965 Berlin

Tel.: 030 / 29 77 03 93
Fax.: 030 / 29 77 03 94
coaches@unternehmercoaches.de"

Portraitfoto

Rekrutierung neuer Mitarbeiter (Teil 1)

Sonntag, den 17. August 2008 von Sonia Flöckemeier
Kategorie: Marketing, Personal, Psychologie, Erfolg & Motivation

Immer wieder Thema in meinen Coachings ist die Rekrutierung neuer Mitarbeiter. Von besonderem Interesse für den Arbeitgeber ist dabei, den Auswahlprozess effektiv zu gestalten, so dass am Ende die Einstellung des perfekt auf das Stellenprofil zugeschnittenen Mitarbeiters steht. Das spart Zeit und Geld.

Wie kann das Auswahlverfahren aussehen?
Ein Beispiel aus der Praxis: Ich habe einen Kunden gecoacht, der ein Kaffeefachgeschäft mit angegliedertem Café betreibt. Er sucht einen Partner, der die Bereiche Personal, Marketing und Verkauf übernimmt.

Der erste Schritt war ein gemeinsames Brainstorming: Welche Werte sind meinem Kunden wichtig? Über welche Fähigkeiten muss Person X verfügen? Wie ist die Gewichtung der Leistungen?

Beim Brainstorming kam heraus, dass Person X sich wie folgt zusammen setzen sollte:

  • 25 % Marketingerfahrung und Verständnis der Zielgruppe
  • 20 % verkäuferisches Talent
  • 20 % Fähigkeiten im Bereich Dekoration und Warenpräsentation und
  • 20% Lust darauf, sich ein eigenes neues Standbein aufbauen zu wollen. Entrepreneur soll Person X sein: der Glaube an das Konzept und die Bereitschaft, sich darauf einzulassen und ein kleines Start-Up in seiner speziellen Nische ganz nach oben zu bringen, waren wesentliche Anforderungen meines Kunden an Person X
  • 15 % Fähigkeit zum selbständigen Arbeiten und Organisation des operativen Geschäfts am POS (Point of Sale)

Voraussetzung ganz klar: Person X muss ein Genießer sein, der die Freude an Genuss und Luxus lebt und rüberbringt.

Im zweiten Schritt haben wir ein Bewerberprofil formuliert, in dem die geforderten Fähigkeiten von Person X genannt sind. Es könnte so aussehen:

Ich suche einen Geschäftspartner für mein Kaffeefachgeschäft mit kleiner Gastronomie. Freude an Genuss muss Ihnen im Blut liegen. In meinem Start-Up biete ich Ihnen die Chance, sich etwas Neues zu schaffen und Ihre Kreativität einzubringen. Die Bereiche Marketing, Verkauf, Warenpräsentation und Personalmanagement möchte ich kurzfristig an Sie übertragen und erwarte eigene Ideen, die Sie kurzfristig und zielorientiert umsetzen. Selbständiges Arbeiten und hohes Engagement sind wesentliche Voraussetzungen, um das Unternehmen mittelfristig zum Erfolg zu führen und an diesem Erfolg zu partizipieren. Sind Sie neugierig geworden? Bewerben Sie sich mit den üblichen Unterlagen unter … .

(Fortsetzung folgt …)

Kommentar schreiben

Suchen

Facebook