Kontakt

"UnternehmerCoaches
Häfelinger, von Trotha
Partnerschaft Unternehmensberater

Viktoriahof
Kreuzbergstr. 30
Aufgang 3, 1. Stock
10965 Berlin

Tel.: 030 / 29 77 03 93
Fax.: 030 / 29 77 03 94
coaches@unternehmercoaches.de"

Kleine und mittlere Unternehmen (KMU) tun sich insbesondere in Wachstumsphasen häufig schwer, geeignetes Personal zu finden. „Fertige“ Mitarbeiter, die über entsprechende Erfahrung verfügen, sind häufig teuer. Beim Nachwuchs ist es insbesondere für wenig erfahrene Unternehmer schwer, die Spreu vom Weizen zu trennen. In Berlin unterstützt das neue Förderprogramm „TraineePlus“ Berliner Unternehmen bei der Gewinnung – neudeutsch: dem „recruitment“ – und dem anschließenden Einarbeiten von qualifiziertem Mitarbeiternachwuchs.

Das Programm „TraineePlus“ wurde im Januar 2009 aufgelegt und läuft zunächst bis Dezember 2010. Es wird aus Mitteln der Berliner Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales und des Europäischen Sozialfonds gefördert. Mit dem Programm werden parallel zwei Ziele verfolgt:

  1. gesteigerte Wettbewerbsfähigkeit und Nachwuchsförderung von KMU in Berlin
  2. der Berufseinstieg für arbeitslose (Fach-) Hochschulabsolventen

Das siebenmonatige Traineeprogramm richtet sich an kleine und mittlere Unternehmen und Organisationen aus allen Branchen, die Bedarf an qualifiziertem Nachwuchs haben. Als Trainees kommen arbeitslose (Fach-)Hochschulabsolventen aller Fachrichtungen in Berlin mit ALG I- oder ALG II-Bezug in Frage.

Formale Voraussetzungen für die Teilnahme am Programm sind:

  • der Unternehmensstandort ist Berlin
  • das Unternehmen hat nicht mehr als 250 Mitarbeiter
  • es wird ein Weiterbildungsbudget für den Trainee in Höhe von 200 Euro bereit gestellt und der Trainee für insgesamt 40 h Weiterbildung freigestellt

Darüber hinaus sollten das Unternehmen „mit Nachwuchskräften arbeiten wollen, Zeit- sowie Personalressourcen für die Einarbeitung und Entwicklung der Trainees zur Verfügung stellen und offen sein für Themen wie Wissensmanagement und strukturierte Personalentwicklung“, so die Anforderungen laut Homepage des Trägers Zukunft im Zentrum GmbH (ZiZ).

Die Unternehmen werden während des Traineeprogrammes begleitet. Folgende kostenlosen Leistungen werden vom Träger angeboten:

  • Personalvermittlung:
    Akademische Nachwuchskräfte werden entsprechend dem im Anforderungsprofil (hier zum Download) angegebenen Bedarf vermittelt
  • Fachkräfteentwicklung:
    Durch begleitende Qualifizierungsmodule und gezielte Weiterbildungsberatung werden die Trainees gezielt entwickelt.
  • Weiterbildungsberatung:
    Das TraineePlus-Team entwickelt gemeinsam mit Unternehmen und Trainee den Weiterbildungsbedarf. Die Teilnahme an spezifischen Weiterbildungen setzt der Trainee eigenverantwortlich in enger Abstimmung mit dem Unternehmen um.
  • Bedarfsorientierte Workshops:
    Fachlicher Input rund um das Thema Personalentwicklung. Themen sind betriebliche Weiterbildung, Lernzeitgestaltung und allgemeine Personal- und Organisationsentwicklung.
  • Unternehmensberatung:
    Erfahrene Berater stehen den Unternehmern zu Fragen der strategischen Organisations- und Personalentwicklung zur Verfügung.

Interessiert? Ansprechpartnerinnen zum Programm bei ZiZ sind die Damen vom Team TraineePlus:

Diana Bang, Renate Heubach, Sibylle Müller-Garnn
Tel. 0 30 / 27 87 33 62, -52, -42
Fax 0 30 / 27 87 33 36
traineeplus@ziz-berlin.de
www.ziz-berlin.de

Kommentar schreiben

Suchen

Facebook