Kontakt

"UnternehmerCoaches
Häfelinger, von Trotha
Partnerschaft Unternehmensberater

Viktoriahof
Kreuzbergstr. 30
Aufgang 3, 1. Stock
10965 Berlin

Tel.: 030 / 29 77 03 93
Fax.: 030 / 29 77 03 94
coaches@unternehmercoaches.de"

Portraitfoto

Klausur der Unternehmercoaches

Montag, den 26. September 2011 von Sonia Flöckemeier
Kategorie: Aktuelles, Organisation, Psychologie, Erfolg & Motivation

In der letzten Woche haben wir Unternehmercoaches unsere im März begründete Tradition fortgeführt und uns zu unserer zweiten Klausur für zwei Tage auf’s Brandenburger Land zurückgezogen. Unser Domizil haben wir dieses Mal in der Märkischen Zauche in Jeserig bei Niemegk gefunden – und hatten es sehr schön: Nur eine knappe Stunde von unseren Büros entfernt liegt Jeserig inmitten des Fläming und wir fanden dort neben sehr ansprechenden Gastzimmern einen mit Internet, Flipchart und großem Tisch ausgestatteten Arbeitsraum vor, an dem wir sehr konstruktiv tätig waren.

Anlässlich des Ausscheidens von Inke Schulze-Seeger aus unserem Viererbund haben wir ja bereits im Sommer neue Fotos machen lassen – nun aber steht ein auch inhaltlicher Umbau unserer Website an. Dazu ist uns viel eingefallen und dank einer von Michael super angeleiteten Mind-Map-Arbeit konnten wir auch unsere Positionierung nochmal überpüfen. Das Ergebnis werden Sie in den nächsten Wochen und Monaten auf www.unternehmercoaches.de sehen können.

Nach einem kurzen Spaziergang mit Hofhund Rudi ging es nachmittags weiter und wir konnten wichtige Entscheidungen bezüglich einer gemeinsamen Gesellschaftsform, Kooperationen und Netzwerken treffen.

Nach dem gemeinsamen Abendessen haben wir bei einem Glas Rotwein am Kaminfeuer zusammen gesessen und festgestellt, dass wir seit unserer ersten Klausur im März viel enger zusammen gerückt sind: Noch klarer haben wir uns seitdem auf ein gemeinsames Auftreten am Markt und unsere Ziele committet. Die gemeinsame Weiterentwicklung nehmen wir sehr ernst und das ist nicht zuletzt unserem intensiven Austausch anlässlich der Testierung als vom VDG anerkannte Gründungsberater geschuldet.

Am nächsten Morgen, nach einer halbstündigen Joggingrunde durch Wald und märkischen Sand sowie einem opulenten Frühstück, ging es mit aktuellen Themen wie der Gesetztesänderung zum Thema Gründungszuschuss und gegenseitiger Supervision weiter. Einen Teil unserer Arbeit konnten wir glücklicherweise beim Spaziergang im Sonnenschein erledigen, so dass wir den schönen Altweibersommer trotz Arbeit genießen konnten.

Insgesamt hatten wir eine arbeitsreiche, konstruktive und sehr anregende Zeit und denken, dass auch Sie in den nächsten Wochen und Monaten davon profitieren werden.

Berlin, den 25. September 2011

Kommentare

Kommentar schreiben

Suchen

Facebook